Kategorie: 2022

Vereinsausflug nach Leipzig vom 01 bis 03.10.2022

Das Tambourcorps Ottfingen 1953 e.V. unternahm vom 01 bis 3. Oktober 2022 mit 82 aktiven und fördernden Mitgliedern einen dreitägigen Vereinsausflug nach Leipzig.

Nachdem man sich auf der Hinfahrt mit einem deftigen „Sauerländer Frühstück“ gestärkt hatte, konnten die Ausflügler nach der Ankunft zunächst auf eigene Faust die historische Innenstadt erkunden. Der stimmungsvolle Ausklang des ersten Reisetages fand in einer gemütlichen Gaststätte statt.

Am zweiten Reisetag stand vormittags ein geführter Stadtrundgang auf dem Programm, bei dem die wichtigsten Sehenswürdigkeiten wie z. B. die Nikolaikirche, das Alte Rathaus mit dem Marktplatz sowie die zahlreichen historischen Passagen besichtigt wurden. Nächstes Ziel war das Völkerschlachtdenkmal (Foto), welches an die Befreiungskriege von 1813 erinnert und als höchstes Denkmal Europas gilt. Anschließend konnten die Ausflügler während einer Schifffahrt das Leipziger Neuseenland kennenlernen, eine neu geschaffene Landschaft in einem ehemaligen Braunkohlerevier. Der Ausklang des ereignisreichen Tages fand dann im traditionsreichen „Auerbachs Keller“ statt, in dem schon Goethe verweilte.

Am 3. Oktober, dem letzten Reisetag, stand Erfurt auf dem Programm. Dort fanden die offiziellen Feierlichkeiten zum „Tag der deutschen Einheit“ statt. In der thüringischen Landeshauptstadt präsentieren sich die Bundesverfassungsorgane und die 16 Bundesländer. Die Ausflügler konnten dabei u. a. die kulturellen und kulinarischen Besonderheiten der einzelnen Bundesländer kennenlernen. Alle Reiseteilnehmer waren von dem Ausflug in den Osten Deutschlands begeistert.

Ständchen für Jubilare des Tambourcorps Ottfingen

Das Tambourcorps Ottfingen konnte kürzlich im Rahmen einer kleinen Feierstunde eine ganz besondere Ehrung nachholen. So wurde Ehrenvorsitzender Heinz Gester (Querflöte) neben seinem 75. Geburtstag für seine 60-jährige Vereinszugehörigkeit ausgezeichnet. Heinz Gester ist damit der erste aktive Musiker im Corps, dem diese außergewöhnliche Ehrung zuteil wurde.

Außerdem wurden Thomas Eich (Lyra) sowie Markus Scheppe (Fahnenschwenker) für ihre 50. Geburtstage sowie Klaus Hetzel (Schlagwerk) für seinen 70. Geburtstag geehrt.

Das Gesamtständchen wurde durch verschiedene Musikvorträge des Tambourcorps umrahmt.

Der 2. Vorsitzende Markus Dubratz nahm die Ehrungen vor und blickte dabei humorvoll auf die jeweiligen Aktivitäten der Jubilare zurück. Als Dank und Anerkennung für ihre langjährige Verbundenheit erhielten die ausgezeichneten Musiker zudem Präsente überreicht.

Mit einem anschließenden gemütlichen Beisammensein klang die Feier aus, bei der die eine oder andere erzählte Anekdote für viel Freude sorgte.

Probenachmittag 2022

Zur Vorbereitung auf die Schützenfestsaison 2022 führte das Tambourcorps am Samstag, 02.04., einen Probenachmittag in der Ottfinger Sporthalle durch.

Hierzu fanden drei Probeeinheiten mit jeweils besonderen Schwerpunkten statt. So wurden zunächst Straßenmärsche und danach verschiedene Musikstücke für das Bühnenspiel intensiv geübt. Anschließend folgte eine ausführliche Marschprobe.

Den Abschluss des erfolgreichen Nachmittags bildete ein Abendessen mit gemütlichem Ausklang. Alle Aktiven waren sehr froh, nach den Corona-Einschränkungen wieder gemeinsam musizieren zu können und freuen sich nun auf den ersten Auftritt beim Schützenfest in Elben am 1. Mai.