Das Tambourcorps Ottfingen stellt sich vor.  

Nach der Neugründung 1953 zog man am 1. Mai des selben Jahres mit den ersten drei eingeprobten  Märschen durch die Strassen Ottfingens. Aus den ersten Anfängen entwickelte sich rasch ein bekannter Verein im Bereich der  Spielleutemusik. Die permanente Erweiterung und Veränderung unserer  Repertoires sowie die vorbildliche Jugendarbeit sichern dem Tambourcorps Ottfingen heute einen festen Platz im gesellschaftlichen und kulturellen Leben des Ortes und im Südsauerland.

Marschmusik, Konzertliteratur sowie moderne Spielleutemusik sind in unserem  Repertoire enthalten: Angefangen von Märschen wie z. B ‘Marsch um 1700’, ‘Yorkscher Marsch’ oder ‘Mit Sang und Klang’ , über Konzertstücke wie ‘Mars der Medici’ und ‘Glück Auf’ bis hin zu moderner Literatur wie  ‘Spielmannexpress’ oder ’The Final Countdown’. Durch intensive Probenarbeit und regelmäßige Durchführung von Probewochenenden kann unser Verein gute Ergebnisse an den bisher teilgenommenen Wertungsspielen nachweisen.

Regelmäßig gestalten wir Gemeinschaftskonzerte mit befreundeten Musikvereinen aus unserer Region. Höhepunkte waren die Konzerte 1993 mit dem Musikverein Ottfingen und 1998 mit dem Musikverein Gerlingen. Im 50. Jubiläumsjahr 2003 fand ein weiteres Konzert mit dem Musikverein aus Heid statt. Weiterhin gestaltet unser Verein jährlich ca. 8 Schützenfeste im  Kreis Olpe. Darüber hinaus gehört das Tambourcorps Ottfingen seit einigen Jahren wieder zum festen Bestandteil des Rosenmontagszuges in Köln.

Die Motivation unserer Musiker hat über die qualifizierte Ausbildung und die kontinuierliche Entwicklung im Bereich der Spielleutemusik ein hohes musikalisches Niveau gesichert. Auch das geringe Durchschnittsalter und die kreative Probenarbeit mit unserem musikalischen Leiter Ansgar Eichert haben dazu beigetragen. Unterstützt wird unser Vereinszweck durch eine Vielzahl fördernder Mitglieder.

Alle 2 Jahre organisiert das Tambourcorps Ottfingen einen Vereinsausflug, bei dem die aktiven und  fördernden Mitglieder mitfahren können. Ziele waren u. a. Städte wie München, Regensburg, Göteborg, London, Berlin und Paris. 

Auch die Jugendarbeit wird bei uns groß geschrieben. So treffen sich unsere Jugendlichen neben der musikalischen Ausbildung regelmäßig zu geselligen, sportlichen oder spielerischen Aktivitäten.