Zum inzwischen 10. Probewochenende trafen sich kürzlich über 45 Musiker des Tambourcorps Ottfingen auf der Freusburg bei Kirchen.

Während die Stammbesetzung des Corps zwei neue Musiktitel intensiv erarbeitete, wurden die Nachwuchsmusiker von einer eigens verpflichteten Dozentin, Katrin Hümmeler aus Oberelspe, unterrichtet. Übungsleiter Ansgar Eichert wurde in der Probenarbeit von den vereinseigenen Musikern Jens Alteköster und Marco Arns tatkräftig unterstützt.

Natürlich kam auch der gesellige Teil nicht zu kurz. So stand abends in den mittelalterlichen Gemäuern der Freusburg eine lustige und spannende Spielerunde für alle kleinen und großen Musiker auf dem Programm, die Jugendsprecherin Nicole Rademacher organisiert hatte.

Am Ende waren sich alle Teilnehmer einig, dass auch dieses Probewochenende wieder ein schöner und voller Erfolg war.

Das Tambourcorps Ottfingen freut sich nun auf die Mitwirkung am Rosenmontagszug in Köln (27.02.) und die Teilnahme an einem Wertungsspiel (02.04.) in Selfkant.

 

Bildunterschrift:
Das Foto zeigt die Ottfinger Spielleute während einer Pause auf dem Gelände der Jugendherberge Freusburg.