Tagesausflug nach Essen am 24.09.2016

Das Tambourcorps Ottfingen unternahm jetzt einen Familientagesausflug, der unter dem Motto: „Rund um die Reviermetropole Essen“ stand. Erstes Ziel der insgesamt 52 Musiker und Fahnenschenker mit ihren Familienangehörigen war der Baldeneysee, wo sich die Teilnehmer zunächst mit einem „Sauerländer Frühstück“ stärkten. Je nach Interesse konnte man am See verweilen oder aber die Villa Hügel mit Park der Familie Krupp besichtigen. Weiter ging es in den Norden der Stadt zur Zeche Zollverein. Die Zechenanlage wir einst das größte Steinkohlenbergwerk der Welt und wurde erst 1986 stillgelegt. Es ist jetzt das Wahrzeichen des Ruhrgebietes und UNESCO-Weltkulturerbe (Foto). Die Kinder und Jugendlichen gingen im Rahmen einer Sonderführung „Mit dem Bergmann durch die Zeche“ und die Erwachsenen konnten in den original erhaltenen Anlagen den Weg der Kohle anschaulich nachvollziehen. Der Abschluss des gelungen und sonnigen Tages fand in der „Dampfe“ statt, einem urigen Brauhaus in Essen-Borbeck. Mit vielen neuen Eindrücken und Erlebnissen kehrten die Ausflügler aus dem Ruhrgebiet zurück.