Vorsitzender Thomas Eich begrüßte jetzt 70 Anwesende zur Mitgliederversammlung im Proberaum Alte Kapelle. Im Jahresbericht konnte auf ein ereignisreiches Jahr 2016 zurückgeblickt werden. So wurden u. a. 9 Schützenfeste, der Rosenmontagszug in Köln sowie ein Zapfenstreich in Bergneustadt mitgestaltet. Ein Probenachmittag, der Familienausflug nach Essen sowie eine engagierte Ausbildungs- und Jugendarbeit rundeten das vielfältige Vereinsleben ab.

Auf 20-jährige Treue zum Verein konnten Sara Voß, Jens Alteköster und Stefan Fischer  zurückblicken. Sie erhielten hierfür die Ehrennadel in Silber des Volksmusikerbundes NRW vom Vorsitzenden Thomas Eich überreicht.

Manfred Eich ist bereits seit 40 Jahren Musiker im Tambourcorps. Für dieses außerordentliche Engagement erhielt er die Landesurkunde mit goldener Ehrennadel des Volkmusikerbundes NRW, den vereinsinternen Verdienstorden sowie ein Präsent. Seine Ehefrau Bianca Eich erhielt als Dankeschön einen Blumenstrauß überreicht.

Bei den Vorstandswahlen wurden 1. Vorsitzender Thomas Eich, Schriftführer Gregor Dubratz, 3. Beisitzer Helmut Fischer sowie Jugendsprecherin Nicole Rademacher in ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt. Stefan Eich trat nach 25 Jahren als Kassierer von seinem Amt zurück. Als Dank für seine langjährige Vorstandstätigkeit bekam er ein Präsent überreicht. Zum neuen Kassierer wurde von der Versammlung einstimmig Nicolai Eich gewählt.

Eine Vorschau auf das Jahr 2017 mit den musikalischen Aktivitäten sowie dem geplanten dreitätigen Vereinsausflug nach Freiburg und ein sich anschließendes gemütliches Beisammensein beendeten die Mitgliederversammlung.


Vorsitzender Thomas Eich (links) mit den geehrten Mitgliedern Jens Alteköster, Stefan Fischer, Sara Voß und Manfred Eich (von links).