Ehrungen und Vorstandswahlen standen im Mittelpunkt der diesjährigen Mitgliederversammlung.

Auf 10-jährige Mitgliedschaft können Max Bröcher (Schlagwerk) und Fabian Niklas (Fahnenschwenker) zurückblicken. Für dieses Engagement wurden Max und Fabian vom Kreisfachleiter für das Spielmannswesen, Hermann Josef Plaßmann, mit der Ehrennadel in Bronze des Volksmusikerbundes NRW ausgezeichnet. Zusätzlich überreichte unser Vorsitzender Thomas Eich den vereinsinternen Orden.

Andreas und Stefan Fischer (beide Schlagwerk) halten unserem Verein bereits seit 20 Jahren die Treue und konnten die silberne Ehrennadel des Volksmusikerbundes entgegennehmen.

25 Jahre spielt Gregor Dubratz die Lyra bei uns, ist Schriftführer und plant den alle zwei Jahre stattfindenden Vereinsausflug. Für seinen unermüdlichen Einsatz wurde Gregor Dubratz mit dem vereinsinternen Orden geehrt.

Ehrenvorsitzender Heinz Gester (Flötist) ist unser erster Musiker, der für 50-jährige Mitgliedschaft ausgezeichnet wurde. Für sein vielfältiges und vorbildliches Wirken erhielt er die Landesurkunde des Volksmusikerbundes NRW sowie einen vereinsinternen Orden überreicht.

Die insgesamt 6 Ehrungen übernahmen der Kreisfachleiter für Spielmannswesen, Hermann Josef Plaßmann (links) und unser Vorsitzender Thomas Eich (rechts).

 

Bei den Vorstandswahlen wurden 1. Vorsitzender Thomas Eich, Schriftführer Gregor Dubratz, 3. Beisitzer Helmut Fischer sowie Jugendsprecherin Sara Eich von den 65 anwesenden Mitgliedern in ihren Ämtern für weitere zwei Jahre bestätigt.

hintere Reihe v.l.n.r. Stefan Fischer (2. Vorsitzender), Stefan Eich (Kassierer),
Jan Hennrichs (1. Beisitzer), Thomas Eich (1. Vorsitzender)
vordere Reihe v.l.n.r. Ansgar Eichert (Tambourmajor), Vera Stahl (2. Beisitzerin),
Helmut Fischer (3. Beisitzer), Gregor Dubratz (Schriftführer), Sara Eich (Jugendsprecherin)

 

In der abgelaufenen Saison gehörten zahlreiche Auftritte zum Programm.

Besondere Höhepunkte bildeten die Musikfeste in Fleckenberg und Bonn-Oberkassel sowie der Zapfenstreich in Bergneustadt.